München, den 19.02.2019 – Die Trenkwalder Personaldienste GmbH und die Hochschule für angewandtes Management GmbH (HAM) haben einen Kooperationsvertrag geschlossen. Ziel der Partnerschaft ist der Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Hochschule. Praxisnahe Studienangebote und die gezielte Förderung der Nachwuchskräfte stehen dabei im Vordergrund.

Studenten der HAM können z.B. bei Trenkwalder als Werkstudenten oder im Praktikum den Berufsalltag kennenlernen und ihre Abschlussarbeit praxisorientiert schreiben. Nach Abschluss kann Trenkwalder als international tätiger Personaldienstleister bei der Jobsuche unterstützen.

„Trenkwalder und der HAM kommen gleichermaßen eine wichtige Rolle beim Aufbau der zukünftigen Fach- und Führungskräfte zu. Durch den Transfer von Knowhow, Berufspraxis und Forschung können wir im aktuellen „war for talents“ Nachwuchstalente gezielt fördern und ausbilden“, so Mark Pollok, Geschäftsführer Trenkwalder Deutschland.

„Business meets Science“ – unter dem Motto leisten wir mit unserem qualitativ hochwertigen Bildungsangebot einen wertvollen Beitrag für die Personalentwicklung. Unser praxisnahes Forschungsangebot ist State-of-the-Art und unser Kooperationspartner Trenkwalder kann aus einem Pool an Talenten aus den Fakultäten Betriebswirtschaft, Sportmanagement und Wirtschaftspsychologie schöpfen. Die sich ergebenden Synergien sind eine großartige Chance für beide Seiten und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, so Prof. Dr. Dr. Claudius Schikora, Präsident der HAM.

 

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF.

 

Über Trenkwalder Deutschland

Trenkwalder steht für erfolgreiche Personalvermittlung. Als europaweit agierender Konzern ist Trenkwalder seit 1999 auch in Deutschland ansässig. Arbeitnehmerüberlassung mit allen Dienstleistungen in diesem Bereich stellt unser Kerngeschäft dar. Darüber hinaus bietet Trenkwalder viele weitere Personaldienstleistungen als Full-Service an. In den letzten Jahren haben wir unser Portfolio um weitere Personaldienstleistungen ergänzt, sodass wir über ein umfassendes Leistungsspektrum für bundesweit alle Branchen und Berufe verfügen. Heute führt Trenkwalder International an mehr als 300 Standorten in 17 Ländern 55.000 Mitarbeiter mit 15.000 Auftraggebern aus allen Wirtschaftsbereichen zusammen.

 

Über die Hochschule für angewandtes Management

Die Hochschule für angewandtes Management (HAM) ist eine private und staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Ismaning und Studienzentren in Unna, Treuchtlingen, Neumarkt, Hamburg, Berlin, Berlin und Schaffhausen. Sie wurde 2004 gegründet und ist mit über 3.000 Studierenden die größte private Hochschule Bayerns. Das innovative, semi-virtuelle Studienkonzept der Hochschule erlaubt eine optimale Vereinbarkeit der Hochschulausbildung mit Beruf, Leistungssport, Familie und Freizeitaktivitäten. Weitere Informationen unter https://www.fham.de/

 

Möchten Sie erste Berufserfahrungen während des Studiums sammeln? Hier erfahren Sie mehr.

 

v.l.n.r. Michaela Hrdlicka, Bianca Brandl (beide Trenkwalder), Prof. Dr. Dr. Claudius Schikora (HAM)